Unter dem Thema “Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention – Stellenwert für die Kommunen und Möglichkeiten seiner Umsetzung vor Ort” traf sich am 22. Februar 2016 das Gesunde Städte-Netzwerk im Tagungszentrum Kolpinghaus in München. Das neue Präventionsgesetz wurde vorgestellt und im Detail in verschiedenen Workshops behandelt. Im folgenden können das Programm und der Flyer sowie einzelne Inhalte heruntergeladen werden.

Foto vom Münchner Kompetenzforum mit Reiner Stock, GSN-Sekretariat Frankfurt a.M., Stephan Pospiech, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. ,Uwe Prümel-Philippsen, Bundesvereinigung für Prävention und Gesundheitsförderung e.V., Bonn, Christoph Gormanns, Gesundheitsamt Düsseldorf, Eva Bruns, SprecherInnenrat des GSN, München, Volker Wanek, GKV-Spitzenverband, Berlin (von links)

Präsentation im Plenum

Das neue Gesetz

Workshop 1

Umsetzung

Workshop 2

Chancen für die Selbsthilfe und Initiativen

Workshop 3

Wer steuert die Aktivitäten vor Ort?

Workshop 4

Gesund und selbstständig im Alter

Weitere Dokumente

Präventionsgesetz und Bundes-rahmenempfehlungen

Teilnehmerliste und Statistik

Teilnehmer und Zusammensetzung