Das Forschungsprojekt WEPI will es Kommunen und Schulen erleichtern, wirksame Präventionsprogramme zu erstellen. Dafür soll eine nutzerorientierte, webbasierte Planungshilfe entwickelt werden, die wissenschaftliche Erkenntnisse systematisch umsetzt. Aufbauend auf diesen Erfahrungen sollen auch weitere Settings wie Kitas von diesem Angebot profitieren.

Das Projekt trägt wesentlich dazu bei, die Wirksamkeit zukünftiger Präventionsmaßnahmen sowie die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Das Forschungsprojekt wird gemeinsam von der Hochschule Coburg und der Universität Osnabrück umgesetzt.

Wir möchten herzlich zu unserer WEPI Infoveranstaltung am 13.09.2022 in Coburg einladen! WEPI ist eine webbasierte Planungshilfe, die bei der Planung von Projekten zum Kinderübergewicht unterstützt – und das Schritt für Schritt mit Beispielen und Anleitungen, erprobten Methoden, zeitsparend und kostenfrei (https://wepi-planungshilfe.de/). Entstanden ist die Planungshilfe in Zusammenarbeit der Hochschule Coburg und der Universität Osnabrück, unter Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Ziel der Veranstaltung ist es, Interessierten die WEPI Planungshilfe vorzustellen und die Möglichkeit zu geben, WEPI kennenzulernen und auszuprobieren. Zielgruppe sind vor allem Kitas, Schulen und Kommunen aber auch weitere Personen, für die die Arbeit mit der WEPI Planungshilfe interessant sein könnte (z.B. Projektplanende und Multiplikator*innen).

Einladung WEPI Infoveranstaltung September 2022

WEPI Flyer

WEPI Planungshilfe

Copyright Logo: Hochschule Coburg und Universität Osnabrück