Im November 2021 veranstalten drei Nachbarschaftseinrichtungen einen Rundgang durch ihre Kieze. Sie wollen damit auf Gruppenangebote und die positiven Aspekte der Bewegung im Freien aufmerksam machen.
Neben Bewegung an frischer Luft geht es bei Spaziergangsgruppen vor allem um den Austausch, Gespräche und Geselligkeit. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Die Spaziergänge finden im Rahmen eines Aktionstages des Regionalverbundes Berlin im Gesunde-Städte-Netzwerk statt. Neben Treptow-Köpenick beteiligen sich die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier wird es ebenfalls Aktionen zum Thema Spazierengehen geben.

Der Aktionstag wird vom Netzwerk „Leben im Kiez“, der QPK Treptow-Köpenick und dem Sozialamt Treptow-Köpenick unterstützt. Das sind: AWO, offensiv’91 e.V., Rabenhaus e.V. und das Projekt „Gemeinsam älter werden im Kosmosviertel“

Weitere Informationen und Kontakt

Netzwerk „Leben im Kiez“
info@lebenimkiez.de
oder unter www.lebenimkiez.de

Bildrechte: Netzwerk “Leben im Kiez”