Für einen zukunftsfähigen ÖGD: Gesundheitsfördernde Strukturen stärken

“Um den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) in Deutschland in den kommenden Jahren personell und infrastrukturell zu stärken und zukunftsorientiert auszurichten, haben Bund und Länder im September 2020 den Pakt für den ÖGD beschlossen. Mit Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) vom 28. September 2020 haben sich die Ministerinnen und Minister und Senatorinnen und Senatoren für Gesundheit von Bund und Ländern auf die Einrichtung eines externen und unabhängigen Expertenbeirats zur beratung zukunftsfähiger Strukturen im ÖGD in Umsetzung des Pakts für den ÖGD verständigt.”

“Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass Sie für zwei Jahre als Sachverständige aus dem Gesunde Städte-Netzwerk für den Beirat benannt wurden.” (Aus dem Benennungsschreiben des Bundesgesundheitsministers)

Für das Gesunde Städte-Netzwerk sind Dr. Ina Zimmermann, Mitglied des Sprecherinnen- und Sprecherrats aus Nürnberg, und Dr. Hans Wolter (in stellv. Funktion), Bundesweiter Koordinator aus Frankfurt am Main,  benannt worden.